AKTUELLES

Tournee des Äthiopischen Tanz- und Theater-Ensembles im Mai 2018
Von den Heranwachsenden, die in den israelischen Jugenddörfern betreut werden, sind rund ein Drittel äthiopischer Abstammung. Um einerseits ihre künstlerischen Talente zu fördern, ihnen andererseits aber auch die Möglichkeit zu geben, die vielfältige Konflikte, denen sie sich gegenübersehen, künstlerisch auszudrücken und zu verarbeiten, wurde vor zwölf Jahren das äthiopische Tanz- und Theater-Ensemble gegründet. Auf der Tournee nach Deutschland lernen die Jugendlichen erstmals die deutsche Kultur kennen und erfahren, dass sie auch auf diesem für sie fremden Terrain mit ihrer künstlerischen Leistung Applaus und Anerkennung ernten können. Gleichzeitig stehen sie als Botschafter für Israel und zeigen eine andere Seite Israels fernab von gängigen Klischees.

Vom 1. bis 9. Mai 2018 tourt das Äthiopische Tanz- und Theater-Ensemble wieder durch Deutschland. Diesmal präsentieren die zwölf Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren ein ganz neues Stück mit demTitel Back to Black.
Dance tanzt von Kindheit an Ballett und macht gerade eine Tanzausbildung. Ihre Mutter war eine bekannte klassische Tänzerin, der es jedoch nicht gelungen ist, sich lange unter den großen Ballerinen zu halten. Heimlich schreibt sich Dance für Hip Hop ein und will nach Israel reisen, um dort den bekannten äthiopischen Choreographen Beru Teshale aufzusuchen. Als die Mutter ihre Pläne entdeckt, beschimpft sie sie: „Du hast mit den afrikanischen Tänzen nichts zu schaffen. Wir sind kultivierte Menschen.“

Dance fliegt trotzdem, aber Beru Teshale zu finden ist nicht so leicht wie gedacht und auch der Wechsel vom klassischen Ballett zum Hip Hop hat seine Tücken.
Back to Black ist die Geschichte über einen Traum und die Reise dahin. Es ist eine Geschichte über kulturelle Unterschiede, Sehnsucht, Erfolg und gute Freundschaften. Eine Geschichte, die das Herz anrührt, emotional und lustig zugleich ist.

Wie bei früheren Deutschlandbesuchen konzentrieren sich die Auftritte des Äthiopischen Tanz- und Theater-Ensembles v.a. auf Schulen, Jugend- und Senioreneinrichtungen, alternative interkulturelle Theaterprojekte. Sie sind dabei immer wieder auch begleitet von Workshops oder gemeinsamen Aktivitäten und Gesprächen.
Count of comments: 0
Posted on 21 May 2018 by admin

Powered by CuteNews


Startseite
Historie
Heute
Helfen
Bilaterale Projekte
Soziales Praktikum
Aktuelles
Kontakt
Impressum
Datenschutz