PATENSCHAFTEN UND INDIVIDUELLE HILFEN

Viele Jugendliche in den Jugenddörfern kommen aus finanziell ungesicherten Verhältnissen. Ihre Angehörigen sind nicht in der Lage, ihnen bei kleineren Bedürfnissen, geschweige denn bei größeren zur Seite zu stehen. Die Möglichkeiten der Jugenddörfer sind leider auch begrenzt. Unbürokratisch und individuell bemühen wir uns hier, den Heranwachsenden zu helfen: Mit Patenschaften für Jugendliche, die eine kleine monatliche Zuwendung benötigen, als Taschengeld, Bekleidungsgeld, neuer Winterkleidung oder Sportoutfits, aber auch der Finanzierung für einen Führerschein, Trainerschein für Fitness-/Personal Trainer oder spezielle psychologische und Lernunterstützungen.

Projekte-PatenschaftenStipendien-Patensc

Die meisten Absolventen unserer Jugenddörfer haben niemanden, der sie bei der Berufswahl begleitet, geschweige denn in der Lage ist, sie wirtschaftlich zu unterstützen. Es gibt deshalb ein spezielles Team der Jugend-Aliyah Israel für ihre Betreuung und Förderung, das ihnen sowohl bei der Bewerbung hilft als auch im finanziellen Bereich.

PatenschaftenStipendienZusatzbildstatt O
Startseite-Helfen(4) 27.10.08.jpg

Da die Kosten für eine Berufsausbildung in Israel sehr hoch sind und Arbeiten neben dem Studium kaum möglich ist, haben wir uns entschieden, für die Ausbildung zur Krankenschwester/-pfleger bedürftigen Jugend-Aliyah-Absolventen einen monatlichen Zuschuss zukommen zu lassen.

 

Wir möchten damit auch sozial engagierten jungen Menschen, die auf keine finanzielle Hilfe ihrer Familie zurückgreifen können, die Ausbildung zu ermöglichen, und andererseits, um Jugend-Aliyah-Absolventen einen Anreiz zu geben, dass sie auf diesem Weg einen Beitrag zur Gesellschaft leisten.

 

Die Corona-Pandemie hat diesem schon länger in Vorbereitung befindlichen Projekt eine besondere Dringlichkeit gegeben.

Patenschaften/Stipendien