Ein Landespolizeipräsident zum zehnjährigen Jubiläum @ 16 Dec 2019
Mit einem leibhaftigen Landespolizeipräsidenten kommt man auch nicht jeden Tag ins Gespräch. Für die 14 Jugendlichen aus dem Jugenddorf Kannot, die vom 14. bis 20. Juli zu einem Praktikumsbesuch bei der sächsischen Polizei zu Gast waren, war die Begrüßung durch Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar und Polizeipräsident Jörg Kubiessa in der Polizeidirektion Dresden ein besonderer Termin.

Seit zehn Jahren existiert dieses erfolgreiche Projekt, bei dem alljährlich eine Gruppe israelischer Heranwachsender, die in ihrem schulbegleitend eine Polizeieinstiegsausbildung absolvieren, zu einer Praktikumswoche nach Sachsen kommen.

Inzwischen sind auch die Gegenbesuche eine gern genutzte Tradition, wenn besonders ausgezeichnete sächsische Polizeiabsolventen ihrerseits nicht nur das Partnerjugenddorf Kannot besuchen, dessen pädagogische Konzepte und den israelischen Alltag kennenlernen, sondern auch die Gelegenheit erhalten zu einem Erfahrungsaustausch und seltenen Einblick in die Arbeit der israelischen Kollegen. Bilder von der Projektwoche auf unserer Facebook-Seite.

Auch zehn Jugendliche aus dem Jugenddorf Hodayot, die schulbegleitend eine Polizei-Einstiegsausbildung machen, hatten im Juli diesen Jahres wieder die Gelegenheit zu einem einwöchigen Praktikumsbesuch bei der hessischen Polzei. Sie erlebten dabei unter anderem Theorie und Praxis der Hundestaffel, die Einsatzfahrzeuge der Polizei oder die gefährliche Arbeit eines Entschärferteams und konnten sich selbst bei verschiedenen Einsatztrainingseinheiten beweisen.

Das Projekt, bei dem jedes Jahr eine Gruppe von Jugendlichen aus dem Jugenddorf Hodayot zur hessischen Polizei zu einem einwöchigen Ausbildungsbesuch kommt, besteht seit zehn Jahren.

Beim Abschlussabend sorgte Sherlock Teddy, das Präsent für den israelischen Polizeiausbilder, für einige Überraschung und viel Gelächter. Wie schon zur Tradition geworden, erhielt jeder Jugendliche schwarz auf weiß - buchstäblich - mit seiner Teilnehmerurkunden den Beleg für den erfolgreichen Besuch. Weniger "handfest", aber sicherlich von nachhaltiger Wirkung sind die vielfältigen Eindrücke und wertvollen fachlichen Erfahrungen, mit denen sie alle die Heimreise antraten.
News powered by CuteNews - http://cutephp.com